Global SAI

Im Jahre 1983 kreierte der Japanische Designer Komin Yamada eine neue Küchenmesserserie unter dem Namen Global und sorgte damit weltweit für Begeisterung. Nun hat er es wieder getan. 30 Jahre nach der Erschaffung der Global Messer wurde Komin Yamada zum zweiten Mal beauftragt eine Messerserie zu entwerfen, die den heutigen Zeitgeist trifft. Die neue Serie Sai, produziert von der Japanischen Messerschmiede Global, vereint ein völlig neues modernes Design, ergonomische Griffformen sowie hochwertige Materialien zu einem rasierklingenscharfen Messer. Das Japanische Wort „Sai“ bedeutet zu Deutsch so viel wie „schillernde Persönlichkeit“ und in der Tat ist es Komin Yamada gelungen, ein Messer zu erschaffen, das sich unter der Vielfalt der erhältlichen Küchenmesser heraushebt.

Das Erscheinungsbild der Sai Messer unterscheidet sich im Vergleich zu der klassischen Global Serie durch seine weiche, runde Form. Ein weiteres Designmerkmal, das für Lebendigkeit und Modernität sorgt, ist die Hammerschlagoptik, die bei jedem Messer per Handarbeit angebracht wird. Diese sorgt nicht nur für eine schöne Optik, sondern hat auch einen praktischen Nutzen, welcher vergleichbar ist mit einem Kullenschliff bei anderen Kochmessern. Durch die Unebenheiten aufgrund der Hammerschlagvertiefungen entstehen beim Schneiden kleine Luftpölster, die dafür sorgen, dass das Schnittgut weniger hartnäckig am Messer haftet und dadurch ein erleichtertes Arbeiten ermöglichen. Durch die individuell gehämmerte Optik erhält jedes Messer für sich seine einzigartige Persönlichkeit die es von anderen unterscheidet.

Eine weitere wesentliche Neuerung ist der neue ergonomische Griff, der erstmals eine Griffposition für den Daumen bietet. Der Daumen ruht sanft am Übergang zwischen Griff und Klinge und sorgt deshalb für einen lockeren und entspannten Griff. Wie bereits langjährig bewährt bei den klassischen Global Messern ist auch der Griff der Sai Serie mit feinem Sand gefüllt, um das Messer perfekt auszutarieren und ein ausbalanciertes Arbeiten zu gewährleisten. Global und Komin Yamada sind seit jeher tief verwurzelt in der jahrhundertelangen japanischen Tradition Messer zu schmieden. Die Punkte auf jedem Griff der Sai Messer symbolisieren die sieben traditionellen Tugenden der Samurai Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit, Mut, Güte, Höflichkeit, Wahrheit und Wahrhaftigkeit, Ehre sowie Treue und sollen die jahrelange Kunst der Samurai Messer zu schmieden ehren.

Im Gegensatz zur klassischen Global Serie bestehen die Sai Messer aus dreischichtigem Stahl. Bei den beiden äußeren Schichten handelt es sich um SUS 410, einer neuen etwas weicheren Edelstahllegierung, die noch widerstandsfähiger gegen Rost ist und den harten Kern des Messers noch besser schützt. Außerdem bewirken die äußeren zwei Schichten SUS 410 eine noch stärkere Verbindung im Bereich der Schweißnaht zwischen Messergriff und Klinge. Der Kern der Klinge besteht aus dem bewährten Material Cromova 18 Sanso, einer Edelstahllegierung bestehend aus 18% Chrom und einer strenggeheimen Zusammensetzung von Molybdän und Vanadium. Mit einer Härte von 59 Grad Rockwell und dem charakteristischen schmalen Global Schleifwinkel von 12,5 Grad bietet das Messer herausragende Schneidergebnisse nicht nur für den Einsatz in der professionellen Küche sondern auch für den Privatgebrauch.

 
   
1 2
Seite 2 von 2
 
   
1 2
Seite 2 von 2
 

Tagwolke